Oktober 02, 2019 1 min. Lesezeit

 

Beim Eintritt in unser Trainings-Programm, führen wir bei jedem Kunden eine BIA (Bioelektrische Impedanz Analyse) durch. Dadurch werden die Fett-, Wasser- und Muskelanteile ausgewertet sowie auch der Stoffwechsel analysiert. Daraus wird auch ersichtlich, dass 90% unserer Kunden viel zu wenig Wasser trinken. Häufig wird auch nur kohlensäurehaltiges Wasser getrunken.

Wenn dann die Kunden, auf unsere Empfehlung anfangen doppelt oder dreimal so viel Wasser als bisher zu trinken, bekommen einige von Ihnen hin und wieder das Gefühl eines Wasserbauches, welcher sich schwer anfühlen kann.

Das Vortex Wasser im Gegensatz zum ungewirbelten Wasser, fühlt sich sehr viel weicher und leichter an. Es lässt sich besser trinken und liegt nicht so schwer im Bauch. Der Spring von VortexPower veredelt das Leitungswasser und macht es wieder quellfrisch.

Wir benutzen ausschliesslich Glasflaschen, da wir keine Weichmacher im Trinkwasser, welches sich aus dem Plastik der Flaschen löst, haben möchten. Zusätzlich sparen wir so Geld, da wir keine PET-Wasserflaschen kaufen müssen.

Wir wissen wie wichtig und gesund Wasser für unseren Körper ist. Deshalb empfehlen wir es unseren Kunden Tag für Tag.

Saphiraz sports empfiehlt den Spring, aus vollster Überzeugung.
Jan Schumacher, Gründer und Inhaber von saphiraz sports, Feldmeilen


Newsletter